« Alle Veranstaltungsergebnisse

7. Lauf WLC Hohenauam 20.Juli 2013

Hohenauer Sommerlauf

Samstag, 20. Juli 2013

24.07.2013 -> Fotogalerien mit vielen tollen Fotos vom Lauf ergänzt. Danke Johann!

Franz berichtet:


Nach einer längeren Wettkampfpause, habe ich Mitte Juni beim Firmenlauf in Wr. Neustadt versucht wieder einzusteigen. Mit einer eigentlich ganz passablen Zeit und nur wenig Schmerz an der Ferse, ist das auch ganz gut geglückt.

Um aber nichts herauszufordern, habe ich mir dann aber doch noch eine kurze Pause vom Laufen verordent und bin zwischenzeitlich aufs Rad (Rennrad und MTB) umgestiegen. Ist auch ganz lustig, geht vorallem schneller bergab, wenn man sich traut. War dann gemeinsam mit einem Viererteam beim Wachauer Radmarathon (Michael P. war auch dabei, ist übrigens verdammt gut gefahren und ingesamt 12 !!! geworden) und habe dort ganz gut mitgehalten.

Und weil die Zeit so schnell vergeht, war jetzt schon wieder Hohenau, das Wetter war super und ich freute mich schon lange auf den netten Badeteich (weniger freute ich mich auf die Gelsen).

Der Lauf selbst war dann auch ganz ok, kleine Schwäche im mittleren Teil, eh so wie immer, bin aber sehr zufrieden.

Meine Ferse spür ich natürlich immer noch, bin auch nimmer der Jüngste :-).

Zur Regeneration dachte ich und Jutta dachte das auch, gehn wir am Sonntag Morgen um 07:00 Uhr auf den Schneeberg auslaufen. Aber das war dann wirklich anstrengend, die Streckenlänge entspricht zwar ungefähr der in Hohenau, aber einige Höhenmeter mehr ....

Aber ein Rekord ist uns sicher: Strasshof - Puchberg - rauflaufen auf Hochschneeberg - runterfahren mit Salamander - Essen - Strasshof in nicht einmal 6 Stunden, dann kann man den Badetag noch so richtig genießen.

Also, immer brav trainieren und wir sehen uns in Mistelbach ... 

Fotos gibts übrigens, wie immer auch bei Peter. Danke auch für das Titelbild!

Bewerb 8,6 km

Name Klasse Zeit Rang Kl-Rg. min/km Bemerkung
Rainer Predl
M-AK1 31:22 2 1 3:38
Franz Höger
M45 34:19 12 2 3:59
Michael Pietschnig
M45 35:36 19 3 4:08
Bernhard Bruckner
M45 35:52 22 4 4:10
Michael Bleier
M50 37:09 32 5 4:19
Jutta Höger
W45 39:18 49 1 4:34
Alexander Schmid
M55 40:36 64 4 4:43
Alfred Lukas
M65 42:30 80 1 4:56
Harald Steinschaden
M50 42:50 87 11 4:58
Gerald Strolz
M45 43:09 92 18 5:01
Helmut Schachinger
M55 43:18 93 7 5:02
Dietmar Langer
M70 44:16 101 2 5:08
Achim Schafschetzy
M50 44:18 102 14 5:09
Sieglinde Schmieder
W65 44:27 103 1 5:10
Brigitte Mausser
M45 45:35 110 3 5:18
Gabriele Bleier
W50 46:00 112 2 5:20
Helmut Mausser
M50 46:08 114 18 5:21
Gerti Randak
W55 48:30 134 3 5:38


                          

SPONSOREN